Wegen Bauarbeiten sind die Parkmöglichkeiten an der Waggonhalle sehr stark eingeschränkt. Bitte nutzen Sie die Parkplätze der Käthe-Kollwitz-Schule.

Wirtshaus an der Lahn II

Waggonhalle Produktion No. 16

Das legendäre Wirtshaus an der Lahn lebt wieder auf. 1970 wurde es abgerissen und an seiner Stelle ein Hochhaus, der so genannte „Affenfelsen“, gebaut. Das Theaterstück „Das Wirtshaus an der Lahn“ zeigt das rege Treiben im Wirtshaus zur Anfangszeit der Weimarer Republik.

Deutschland ist im Umbruch: Die Einen streben Veränderungen an, doch die Anderen versuchen an den alten Sitten festzuhalten.
Pfarrer und Baron wettern gegen die Frauenrechtlerin Berta, die für ein selbstbestimmtes Leben kämpft.

Doch der größte Dorn im Auge der Sittenwächter ist der linkspolitische Andreas, der mit Flugblättern und Liedern in den Straßenkampf zieht und sich dazu auch noch im Wirtshaus einnistet.

DAS WIRTSHAUS

Dieses leitet der Wirt Lupus, der nur noch an das Geld glaubt und am liebsten andere für sich arbeiten lässt. So wie Paula, die den Laden schmeißt oder die Hure Vicky und die Sängerin Christine.

Otto, ein Marburger Student stört sich an den freizügigen Kellnerinnen und befürchtet den Verlust der öffentlichen Ordnung in seinem Land. Deshalb entschließt er sich mit dem Stammtisch des Wirtshauses ein Zeichen gegen den Sittenverfall zu setzen.

DER KRIEG…

…hat viele Probleme mit sich gebracht. Besonders beschwerlich ist das Leben in der Stadt geworden: Hier dominieren Lebensmittelrationierungen und Schwarzhandel den Alltag.
Johann und Anne-Mi kommen vom Land und beliefern die Städter mit Lebensmittel und Illegalem. Auf dem Dorf bestimmen Zwänge den Alltag. So müssen Johann und Anne-Mi um Ihre Liebe kämpfen.

Werden die beiden jemals glücklich zusammen leben können?
Das alles entscheidet sich nach einigen dramatischen Vorfällen, für die das Wirtshaus an der Lahn Schauplatz wird.

Weitere Infos und Inszenierungen vom „Theater-im-Grund“ http://theater-im-grund.grundblick.de

Schauspiel Uwe Lange, Jochen Schröder, Utz Lambert, Nicole Ströher, Philipp Seitz, Matt Dressler, Marina Wagner, Hilde Rektorschek, Willi Schmidt, Mareike Kemp, Daniela Vogt, Pit Metz, Lea Hinrichs, u.a.
Musik Die Wirsthaus-Combo
Regie Matze Schmidt
Text Willi Schmidt
Ausstattung Daniela Vogt

„Diese Leistung quittierte das Publikum mit begeistertem Applaus.“
(Marburg News)

„… mit einem aufwändigen Bühnenbild und großer Liebe zum Detail in der Ausstattung.“
(Journal)

„Bejubelt worden ist das Theaterstück „Das Wirtshaus an der Lahn“ in der ausverkauften Waggonhalle.“
(Oberhessische Presse)

Bevorstehende Veranstaltungen

Gutscheine

Der Gutschein ist einlösbar für Veranstaltungen in der Waggonhalle Marburg und für Speisen und Getränke in der Gaststätte Rotkehlchen.

Bestellen