Das Parkhaus an der Waggonhalle ist fertig gebaut • Die Nutzung ist kostenpflichtig • Für unsere Gäste rabattieren wir die ersten beiden Stunden (3 Euro). Sie können jedoch auch alternativ die Parkplätze der Käthe-Kollwitz-Schule täglich ab 14:00 Uhr kostenfrei nutzen.

EINE WELT FÜR MORGEN

Die neue Live-Reportage von Markus Mauthe

Eintritt frei. Reservierungen an mail@waggonhalle.de

Mit erstklassigen Landschaftsaufnahmen, aussagestarken Porträts und einzigartigen Filmsequenzen zeichnet der renommierte Naturfotograf Markus Mauthe ein künstlerisches Porträt unserer Erde, das zum Träumen und gleichzeitig zum Nachdenken einlädt.

Für sein neues Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace entstanden ist, machte er sich mit der Journalistin Louisa Schneider auf den Weg in verschiedene Regionen der Welt, in denen das Klima zu kippen droht. Ziel war es, die Tragweite der Klimakrise und die Konsequenzen für Menschen und Biodiversität zu dokumentieren und sichtbar zu machen.

Mauthe berichtet von seinen Recherche-Reisen in den Mangrovenwäldern Bangladeschs, in der Sahelzone Senegals und im Amazonaswald Brasiliens. Er nimmt das Publikum mit in die kanadische Tundra und in die Eiswelten Grönlands. Wie fantastisch unsere Erde unter Wasser aussieht, zeigt er in den Gewässern der Galapagos Inseln und bei den Korallenriffen Australiens.

Dabei richtet Markus Mauthe seine Kamera aber auch auf drastische Auswirkungen der Klimakrise: Überschwemmungen, Küsten Erosionen, Trockenheit, Waldbrände, auftauende Permafrostböden sind schon jetzt Realität für viele Menschen. Markus Mauthe und Louisa Schneider sprechen mit den Menschen vor Ort, die von den Veränderungen in einem ungerechten Maß betroffen sind. Gemeinsam diskutieren sie über ihren Aktivismus, ihre Hoffnungen und ihre Ideen dazu, wie wir unseren Planeten schützen können.

Durch diese filmischen Interviews erleben Zuschauer:innen in der Show engagierte Menschen, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen und Mut machen, sich mit Gedanken an eine nachhaltigere Zukunft auseinanderzusetzen.

Zusammenstehen: Ein Appell an uns Alle
Wir leben in unruhigen Zeiten – mehr und mehr bestimmen Krisen unseren Alltag. In dieser Zeit, in der der Ton auch innerhalb unserer Gesellschaft rauer wird, ist es umso wichtiger, dass wir zusammenhalten und gemeinsam aktiv werden – “grad° jetzt”. Denn in unserer globalisierten Welt ist nichts mehr wirklich weit entfernt.

Mit der aktuellen Live-Reportage möchte Mauthe einen Beitrag leisten, damit wir Menschen zusammenstehen. „Nur gemeinsam können wir die großen Probleme unserer Zeit lösen!“
„EINE WELT FÜR MORGEN“ ist ein leidenschaftlicher Appell an uns alle, gemeinsam an einer nachhaltigen Gesellschaft zu bauen, für einen gesunden Planeten und eine faire, lebenswerte Zukunft für alle Menschen!

Wie immer, wenn Markus Mauthe auf einer Bühne steht, ist diese Reportage zuallererst ein künstlerisches Werk, das die Schönheit unseres Planeten feiert und uns verdeutlicht, warum es nicht zu spät ist, aktiv für dessen Erhalt zu kämpfen.

Der Abend wird von Greenpeace Deutschland präsentiert, weshalb der Eintritt dazu frei ist.

Auch auf unserem Instagram Channel können Sie den Expeditionen des Projektes folgen. Mit ihren Bildern und Videos berichten Markus und Louisa ganz persönlich von ihren Erlebnissen. Sie zeigen, welche Wunder und Naturschönheiten noch existieren – und welche bedroht sind. Sie lassen Menschen zu Wort kommen, die vor Ort von den Veränderungen des Klimas in einem ungerechten Maß betroffen sind.
https://www.instagram.com/grad.jetzt/

Bilder: Tobias Friedrich, Simon Straetker, Markus Mauthe

Bevorstehende Veranstaltungen

Gutscheine

Der Gutschein ist einlösbar für Veranstaltungen in der Waggonhalle Marburg und für Speisen und Getränke in der Gaststätte Rotkehlchen.

Bestellen