Im Rahmen des Waggonhallen Wintervarietés 2020

Veranstaltung The Sugar Sisters

The Sugar Sisters zu Gast in der Waggonhalle


Mit Petticoats und Swingmusik im Gepäck, kommt das Close Harmony Trio „The Sugar Sisters“ zum ersten Mal nach Marburg.

„Zur richtigen Zeit am richtigen Ort - So fühlte es sich an, als wir uns 2014 während der Burgfestspiele Bad Vilbel bei den Proben für „Sugar - Manche mögen's heiß“ kennenlernten. Die gemeinsame Zeit verlief von Anfang an so harmonisch, dass wir uns freuen als „The Sugar Sisters“ unsere Zusammenarbeit fortzusetzen. Mit dem Close Harmony Trio erfüllt sich für uns alle ein lang ersehnter Wunsch. Die Andrews Sisters haben es vorgemacht und wir lassen diese zeitlose Musik neu aufleben.“, erzählt uns Alina Schaumburg, waschechte Marburgerin und Mitglied von „The Sugar Sisters“.

Alle drei Sisters sind gebürtige „Hessemädchen“ und arbeiten als professionell ausgebildete Musicaldarstellerinnen und Gesangdozentinnen. Ihr Repertoire reicht von Klassikern wie „Bei mir bist du scheen“ und „Mr. Sandman“, bis hin zu Neuinterpretationen von modernen Hits, wie „My heart will go on“ aus Titanic oder „I want it that way“ von den Backstreet Boys, die sie mit ihren Arrangements in die Zeit der Andrews Sisters zurückversetzen.

Nachdem das Trio im Rhein-Main-Gebiet Fuß gefasst hat, stand für Schaumburg schnell fest, dass sie die Sugar Sisters unbedingt auch in ihre Heimat holen möchte. „Es hat mit uns sofort gepasst“, sagt Schaumburg und strahlt, wenn sie über ihre Sisters redet. „Wir lieben alle die Musik der 30er und 40er Jahre und wir mussten einfach etwas daraus machen. Dieses Jahr haben durften wir sogar für das deutsche Nationalteam nach Los Angeles fliegen und an den Weltmeisterschaften der darstellenden Künste antreten!“, erzählt sie weiter. In den vier Gesangskategorien Jazz, A Capella, Open und Pop sind The Sugar Sisters angetreten und haben zwei Gold- und zwei Silbermedaillen mit nach Hause gebracht. „Die Weltmeisterschaft war ein großer Schritt für uns. Wir sind immer noch unfassbar froh und stolz! Die Titel, die wir geholt haben, bedeuten uns wahnsinnig viel und waren die perfekte Belohnung für unser fünfjähriges Jubiläum im Sommer.“

Homepage

Bitte beachten Sie auch unser leckeres Varieté-Menü! Es wird Ihnen während des Bestellvorgangs automatisch angeboten. Wenn Sie kein Menü wünschen, die Auswahl einfach bei 0 belassen. Das vegetarische Menü kostet 29 Euro, mit Fleisch 35 Euro.

Wintervarieté Menü 2020


Zur Begrüßung ein spritziger Aperitif.

Mit Fleisch
Hauptgericht: Perlhuhnbrust an Granatapfelsauce dazu Spitzkohlgemüse und Süßkartoffelpüree

Dessert: Crème Brulée mit kandierten Orangenfilets und Lavendel

Vegetarisch
Hauptgericht: Blätterteig-Gemüsestrudel auf Waldpilzragout mit Kartoffelrösti

Dessert: Crème Brulée mit kandierten Orangenfilets und Lavendel

Das Menü wird vor der Vorstellung um 18 Uhr serviert (sonntags nach der Vorstellung).- Bitte melden Sie sich wegen Tischreservierung unter mail@waggonhalle.de

BildBildBildBild